Smart Surfing for Mac

Smart Surfing for Mac 1.60

Löchriger Schutzschild gegen Gefahren aus dem Netz

Die Software Smart Surfing for Mac will das Surfen im Internet sicherer machen. Das Programm schützt vor im Browser vor Viren oder Trojanern und blockiert den Zugriff auf unerwünschte oder gefährliche Inhalte im Netz. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Benutzeroberfläche

Nachteile

  • nur auf Englisch
  • unzuverlässiger Content-Filter
  • nicht klar, wogegen die Software schützt

Wenig überzeugend
4

Die Software Smart Surfing for Mac will das Surfen im Internet sicherer machen. Das Programm schützt vor im Browser vor Viren oder Trojanern und blockiert den Zugriff auf unerwünschte oder gefährliche Inhalte im Netz.

Smart Surfing for Mac scannt zum einen im Hintergrund nach digitalen Schädlingen und sucht zum anderen nach Wunsch des Anwenders das gesamte System gründlich ab. Dieser Scan startet manuell oder auf Wunsch automatisch. Nach welcher Art von Malware Smart Surfing for Mac sucht, erklärt der Hersteller allerdings nicht. Surft man im Webbrowser auf eine nach Meinung des Herstellers gefährliche Seite, wird der Inhalt nicht geladen sondern stattdessen eine Warnmeldung gezeigt.

Fazit Smart Surfing for Mac kann man nicht empfehlen: Die Software macht keinerlei Angaben gegen welche Malware das Programm schützt und geht auf Kosten der Systemleistung. Der Content-Filter zeigte sich insbesondere auf deutschen Webseiten mehr als unzuverlässig und blockierte völlig unbedenkliche Internetadressen. Andere Seiten mit zweifelhaften Inhalten zeigte Smart Surfing for Mac im Test problemlos an.